Helfer für die Klinikhygiene (w/m/d)

Vor4 Wochen gepostet
Jetzt bewerben

Für diesen Job bewerben

Jobbeschreibung

Kennziffer: G 421 Hygiene (Lörrach, Rheinfelden, Schopfheim)

Wir suchen Studenten und/oder Ehrenamtliche, die bei unseren Mitarbeitern in allen vier Häusern Antigentests durchführen.

Nach sorgfältiger Einarbeitung durch unsere Hygieneabteilung testen Sie an unseren Standorten (Lörrach, Rheinfelden und Schopfheim) die sich im Dienst befindlichen Mitarbeiter mittels Antigentest.

Es handelt sich um eine geringfügige Beschäftigung, befristet bis zum 30.04.2021, und wird mit 12 €/Std. vergütet.

Ein Fahrzeug steht Ihnen für die Fahrten in die jeweiligen Standorte zur Verfügung.

Weitere Informationen:
Klinikhygiene| T 07621 / 416 – 8424

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer.

Alternativ können Sie Ihre Unterlagen auch an folgende Kontaktdaten mit Angabe der Kennziffer senden:

Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH | Personalservice | Spitalstraße 25 | 79539 Lörrach 

Jetzt bewerben

Über die Kliniken des Landkreises Lörrach

Wir leben und arbeiten in einer wunderschönen Gegend mit hohem Kultur- und Freizeitwert, ganz in der Nähe von Freiburg, Basel, Mulhouse, Schwarzwald, Jura und Elsass. Die familienfreundlichen Kultur- und Einkaufsstädte Lörrach, Rheinfelden und Schopfheim erwarten Sie mit umfangreichen Freizeitangeboten, einer hervorragenden Küche und einem ganz besonderen Flair.

Mit jährlich ca. 35.000 stationär versorgten Patienten und 2.000 Mitarbeitern sind wir Anlaufstelle Nummer eins für Patienten und einer der größten Arbeitgeber der Region. Durch eine gezielte Strukturentwicklung konzentrieren wir uns an unseren vier Standorten in Lörrach, Rheinfelden und Schopfheim auf definierte Leistungsschwerpunkte. Dadurch profitieren die Patienten von einem besonders breiten Leistungsangebot und die Mitarbeiter von umfassenden Weiterbildungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten.

Die Kliniken des Landkreises Lörrach und das St. Elisabethen-Krankenhaus haben sich auf den „Lörracher Weg 2.0“ gemacht, um gemeinsam in einem Großklinikum im Jahre 2025 mit gut 650 Betten erstklassige medizinische Leistungen in modernster Ausstattung für die Patienten im Landkreis Lörrach anzubieten.